Navigation

Seiteninhalt

Seewis: Velofahrer schwer gestürzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein betagter Radfahrer ist am Montag bei Seewis gestürzt und hat dabei schwere Kopfverletzungen erlitten. Nach erster notfallmedizinischer Behandlung durch ein Ambulanzteam wurde er mit einem Rega-Helikopter ins Kantonsspital nach Chur geflogen. Der Velofahrer war um die Mittagszeit von Fadära Richtung Seewis gefahren. In einer schattigen Waldpartie kam er auf einer vereisten Stelle zu Fall und stürzte schwer. Passanten, die den Sturz beobachtet hatte, alarmierten die Rettungskräfte.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel