Navigation

Seiteninhalt

Tschierv: Töfffahrerin leicht verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Eine Motorradlenkerin ist am späten Sonntagnachmittag auf der Südseite des Ofenpasses bei einem Selbstunfall leicht verletzt worden. In einer Rechtskurve fuhr die Töfffahrerin gerade aus und kam zu Fall. Dabei zog sich die Frau leichte Verletzungen zu. Sie wurde zur ärztlichen Behandlung ins Spital nach Sta. Maria V.M. gebracht.

Tiefencastel: Zu schnell unterwegs und ins Schleudern geraten
Bei einem Selbstunfall zwischen Tiefencastel und Cunter ist am Montagmorgen erheblicher Sachschaden entstanden. Ein Lenker fuhr in Richtung Cunter, als er mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve, oberhalb der Teeraufbereitungsanlage, wegen übersetzter Geschwindigkeit ins Schleudern geriet. In der Folge überquerte der Wagen die Gegenfahrbahn und prallte anschliessend in die rechtsseitige Leitplanke. Das Fahrzeug kam auf seiner Fahrspur mit der Front in Richtung Cunter zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt. Am Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel