Navigation

Seiteninhalt

Schluein: Rascher Feuerwehreinsatz verhindert grösseren Schaden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In Schluein ist es am Mittwoch in den frühen Morgenstunden zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Die Feuerwehr Schluein konnte den Brand sehr schnell löschen und dadurch einen grösseren Sachschaden verhindern. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.
Der Personenwagen wurde am Dienstagabend, um 20 Uhr, auf einem öffentlichen Parkplatz in Schluein abgestellt. Am frühen Morgen, kurz vor drei Uhr, geriet das Fahrzeug aus noch unklaren Gründen in Brand. Dank einer sehr schnell abgesetzten Meldung an die Polizei durch eine Drittperson und dem raschen Eingreifen der Feuerwehr Schluein, konnte der Brand noch während der Anfangsphase gelöscht werden. Es entstand lediglich geringer Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel