Navigation

Seiteninhalt

Bivio: Schwerverletzter Motorradfahrer nach Kollision am Julierpass

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Frontalkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen ist am Dienstagvormittag am Julierpass der Lenker des Motorrades schwer verletzt worden. Er wurde durch die Rega ins Kantonsspital Chur geflogen.
Der Motorradfahrer war von Silvaplana in Richtung Bivio unterwegs. Kurz nach der Passhöhe geriet er in einer unübersichtlichen Rechtskurve aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es mit einem entgegenkommenden Personenwagen zu einer heftigen Frontalkollision, bei der sich der Motorradlenker schwere Verletzungen im Beckenbereich zuzog. Das Motorrad wurde völlig zerstört. Der Sachschaden am Personenwagen ist ebenfalls beträchtlich.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel