Navigation

Seiteninhalt

«Sicher auf Rädern»: Fabian Roffler für den Europawettbewerb qualifiziert

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Mitte Mai hat auf dem Gelände der Camion Transport AG in Wil/SG der dritte Ostschweizer Verkehrserziehungs-Tag „Sicher auf Rädern“ stattgefunden. Der Erlebnistag wurde vom Touring Club Schweiz (TCS) in enger Zusammenarbeit mit Polizeikorps aus der Ostschweiz und dem Fürstentum Liechtenstein durchgeführt. Vier Kinder, darunter Fabian Roffler aus Grüsch, konnten sich für den Europäischen Verkehrserziehungs-Wettbewerb der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) qualifizieren.
Verkehrsinstruktoren der Kantonspolizeien Appenzell AR, Appenzell IR, Graubünden, St. Gallen, Thurgau und Zürich, der Schaffhauser Polizei, den Stadtpolizeien von St. Gallen, Winterthur und Zürich sowie der Landespolizei Liechtenstein ermöglichten es den rund 150 Kindern, einen Erlebnisparcours zu absolvieren, auf welchem diese die Risiken des Strassenverkehrs spielerisch erfahren konnten. Die 10 – 12-jährigen Kinder wurden im Vorfeld der Veranstaltung von den Verkehrsinstruktoren ausgewählt.
Dem Alter der Kinder entsprechend stand bei den meisten Aktivitäten das Fahrrad im Mittelpunkt. Ein Geschicklichkeitsparcours und ein Theoriequiz entschieden über die Qualifikation für die Teilnahme am Europäischen Verkehrserziehungs-Wettbewerb, der vom 7. – 10. September 2007 in der Nähe von Madrid stattfinden wird.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel