Navigation

Seiteninhalt

Sils.i.D.: Motorradlenkerin bei Selbstunfall verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Schinstrasse zwischen Tiefencastel und Sils i.D. ist am Sonntagnachmittag eine Motorradlenkerin bei einem Selbstunfall verletzt worden. Sie wurde mit der Rega ins Kantonsspital Chur geflogen.
In einer Linkskurve verlor die Zweiradfahrerin aufgrund einer Bodenunebenheit die Herrschaft über ihr Fahrzeug, kollidierte mit der rechtsseitigen Leitplanke und stürzte. Nach der ersten notfallmedizinischen Versorgung durch das Ambulanzteam des Spitals Thusis, wurde die Verunfallte durch die Rega mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Kantonsspital Chur geflogen. An der Maschine entstand beträchtlicher Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel