Navigation

Seiteninhalt

Splügen: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall am Splügenpass

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Splügenpassstrasse sind am Sonntagabend bei einer Frontalkollision vier Personen verletzt worden. Auf der Fahrt in Richtung Passhöhe, nach der langen Geraden gegenüber dem Schiessstand, geriet ein Automobilist mit seinem Wagen in einer engen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in ein korrekt entgegenkommendes Fahrzeug. Beim heftigen Aufprall wurden eine dreiköpfige Familie und der Lenker des in Richtung Splügenpass fahrenden Fahrzeuges verletzt. Dieser musste wegen den schweren Verletzungen, nach notafallmedizinischer Versorgung vor Ort, mit dem Rega- Helikopter ins Kantonsspital nach Chur geflogen werden. Die Mutter der dreiköpfigen Familie wurde mit dem Rettungswagen ebenfalls ins Kantonsspital nach Chur transportiert, während der Vater und die Tochter zum Dorfarzt nach Andeer gebracht wurden. An beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel