Navigation

Seiteninhalt

Samedan: Arbeiter von Leiter gestürzt und verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein Bauarbeiter ist am Montagnachmittag in Samedan von einer Leiter etwa vier Meter in die Tiefe gestürzt. Mit Kopfverletzungen wurde er mit der Ambulanz ins Spital Samedan gefahren.
Der Verunfallte war damit beschäftigt, Verschalungen an der neuen Brücke über dem Inn anzubringen. Die Leiter hatte er selbst am Brückenprofil angestützt. Aus nicht geklärten Gründen rutschte er auf einer Höhe von etwa vier Metern aus und stürzte in die Tiefe. Nach dem Aufprall verlor er für kurze Zeit das Bewusstsein, war aber beim Eintreffen der Ambulanz bereits wieder ansprechbar.

Domat Ems: Rentner beim Kirschenlesen von Baum gestürzt
Ein 74-jähriger Mann ist am Montagnachmittag in Domat Ems beim Kirschenlesen von einem Baum etwa zwei bis drei Meter zu Boden gestürzt. Dabei zog er sich Rückenverletzungen unbestimmten Grades zu. Mit der Ambulanz wurde er ins Kantonsspital Chur gefahren.
Zusammen mit seiner Ehefrau war der 74-Jährige dabei, Kirschen ab einem Baum zu pflücken. Beim Versuch, von der Leiter auf den Baum zu klettern, brach ein Ast ab. Der Rentner konnte sich noch einen Augenblick an einem anderen Ast halten, stürzte dann aber dennoch zu Boden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel