Navigation

Seiteninhalt

Thusis: Auto über Stützmauer gestürzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein Personenwagenlenker ist am Samstagmorgen in Thusis mit seinem Fahrzeug über eine Stützmauer gestürzt und auf der Hauptstrasse gelandet. Der Automobilist erlitt dabei mittelschwere Verletzungen. Er wurde ins Spital Thusis gebracht. Der Personenwagenlenker war auf einer Nebenstrasse gegen einen grossen Stein geprallt, der am Fahrbahnrand als Abgrenzung angebracht war. Der Wagen kam von der Strasse ab, rutschte rund acht Meter über eine Böschung und stürzte danach über eine drei Meter hohe Stützmauer. Auf der Hauptstrasse am nördlichen Dorfeingang kam das Fahrzeug auf den Rädern stehend zum Stillstand.

St. Moritz: Autobrand in Tiefgarage glimpflich abgelaufen
Die Tiefgarage eines Hotels in St. Moritz musste am Freitag für kurze Zeit gesperrt werden, nachdem ein parkiertes Auto in Brand geraten war. Verletzt wurde niemand. Der Lenker des Sportwagens hatte sein Fahrzeug gegen 17 Uhr in der Tiefgarage parkiert. Wenige Minuten später bemerkte der Sicherheitsdienst des Hotels, dass aus dem Motorenraum Rauch austrat. Mit einem Feuerlöscher konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Wegen der starken Rauchentwicklung sperrte die aufgebotene Feuerwehr St. Moritz einen Teil der Tiefgarage kurzzeitig ab. Der Sachschaden am Sportwagen kann noch nicht beziffert werden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel