Navigation

Seiteninhalt

Amriswil: Polizeischule Ostschweiz mit neuem Schulleiter

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Mit der Wahl von Erwin Benker als Co-Schulleiter wird die Direktion der Polizeischule Ostschweiz vervollständigt.
Zusammen mit dem kürzlich designierten Schuldirektor Reto Cavelti und dem seit dem Start der Polizeischule Ostschweiz (PSO) als Schulleiter tätigen Marcel Moser, wird Erwin Benker das Schulleiterteam bilden. Das neu formierte Team freut sich auf seine Aufgabe und wird die vom scheidenden Direktor Dr. Jürg Rüsch auf guten Weg geschickte Schule per 1. Oktober übernehmen.

Erwin Benker ist 57-jährig und derzeit Stellvertreter des Personal- und Medienchefs der Schaffhauser Polizei, wo er für die Gesamtdienstplanung und die Ausbildung verantwortlich ist. Der gelernte Elektromechaniker trat vor 30 Jahren in die Kantonspolizei Schaffhausen ein. Nach den ersten praktischen Erfahrungen im Polizeidienst übte er während 17 Jahren verschiedene Funktionen in der Kriminalpolizei aus, bevor er 1996 in die Stabsdienste wechselte. Von 2001 bis 2006 war er verantwortlicher Leiter der eigenen Polizeischule. Als Mitglied der Ostschweizerischen Polizei- Ausbildungskonferenz hat er aktuelle Kenntnisse über die bildungspolitschen Veränderungen im Polizeibereich.

Marcel Moser ist 38-jährig und bietet an der PSO als „Schulleiter der ersten Stunde“ Gewähr für Kontinuität und bleibt Angehöriger der Kantonspolizei St. Gallen. Vor seiner Abkommandierung war er stellvertretender Polizeischulleiter der Kantonspolizei St. Gallen. Er trat vor 16 Jahren in den Polizeidienst ein, wo er nach ersten Erfahrungen bei der Polizeistation Wil zum Verkehrspolizei- Stützpunkt Oberbüren wechselte. Im Anschluss daran dislozierte er als Fachsekretär zum Chef der Einsatz- und Verkehrspolizei nach St.Gallen, bevor er zum stellvertretenden Polizeischulleiter der korpseigenen Schule gewählt wurde. Von dieser Position aus wurde er Anfangs Februar 2006 nach Amriswil abkommandiert.

Ab dem ersten Oktober wird der neue Schuldirektor Reto Cavelti die Leitung der PSO übernehmen. Cavelti ist 1966 geboren, in Rorschach aufgewachsen und hat an der Universität Zürich Rechtswissenschaften studiert. Nach verschiedenen Praktika trat er 1994 als Chef der Kriminalpolizei in die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden ein. Ab 2002 hatte er bei der Kantonspolizei St. Gallen die Position des Chefs der Stabsdienste inne, wo er insbesondere für die Polizeiausbildung , das Rechnungswesen und das Personelle zuständig war. Anfang 2005 wurde er zum Polizeimajor befördert und gleichzeitig zum zweiten Stellvertreter des St. Galler Polizeikommandanten ernannt.

Im administrativen Bereich wird die Schuldirektion durch das eigene Sekretariat unterstützt, welches mit Elena Avilés und Conny Widmer besetzt ist. Der Lehrstoff wird in Zusammenarbeit mit rund 220 Fachlehrer/innen der beteiligten Polizeikorps sowie einzelnen Privaten mit Lehrauftrag vermittelt.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel