Navigation

Seiteninhalt

Disentis: zwei Leichtverletzte bei Frontalkollision

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Frontalkollision mit zwei beteiligten Fahrzeugen sind am Sonntagnachmittag zwei Personen bei Disentis leicht verletzt worden. Von Sedrun herkommend geriet am frühen Sonntagnachmittag eine Automobilistin in einer lang gezogenen übersichtlichten Rechtskurve bei Plaun Segnas mit ihrem Wagen ins Schleudern. In der Folge prallte das Fahrzeug in einen entgegenkommenden Personenwagen. Beide Lenker zogen sich beim Aufprall leichte Verletzungen zu und konnten nach ambulanter Behandlung durch den Dorfarzt nach Hause entlassen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel