Navigation

Seiteninhalt

Tersnaus: Totalschaden bei Selbstunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Eine Personenwagenlenkerin hat am Samstagmorgen auf der Valserstrasse einen Selbstunfall verursacht. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Das Fahrzeug wurde total beschädigt.
Die Automobilistin fuhr um 09.14 Uhr auf der Kantonsstrasse von Ilanz in Richtung Vals GR. Zwischen Uors und St. Martin, Gemeindegebiet Tersnaus, geriet die Fahrerin auf der geraden Strecke über den rechten Strassenrand und kollidierte mit dem Bündnerzaun. Anschliessend überquerte das Fahrzeug die Strasse und kollidierte heftig mit der linksseitigen Felswand.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel