Seiteninhalt

Umbrailpass: Wirtepaar bei Gasexplosion verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Gasexplosion in der Küche eines Restaurants am Umbrailpass am Samstag hat das Wirtepaar Brandverletzungen erlitten. Die Frau wurde mit leichteren Verletzungen und einem Schock mit einer Ambulanz ins Spital nach Sta. Maria gebracht. Der Mann, der an den Armen mittelschwere Brandverletzungen erlitt, wurde vom Arzt ins Spital geführt. In der Küche des Gasthauses entstand hoher Sachschaden.
Beim Austausch von Gasflaschen in der Küche des Ausflugsrestaurants am Umbrailpass, oberhalb von Sta. Maria im Münstertal, war Restgas ausgeströmt und explodiert. Ein Gast des Restaurants konnte den Brand mit einem Feuerlöscher bekämpfen, bis die mit acht Mann ausgerückte Feuerwehr Münstertal vor Ort eintraf. Durch den Brand entstand hoher Sachschaden, der sich aber noch nicht beziffern lässt.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel