Navigation

Seiteninhalt

Li Curt: Zug übersehen - Auto mitgeschleift

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
An einem unbewachten Bahnübergang in Li Curt/GR hat ein Personenwagenlenker am Donnerstagmorgen einen Zug übersehen. Das Fahrzeug wurde vom Güterzug erfasst und rund 30 Meter weit südwärts geschoben. Der Personenwagenlenker blieb unverletzt, seine Mitfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde mit dem Krankenwagen ins Spital nach Poschiavo gebracht.

Der Personenwagenlenker wollte in Li Curt nach links Richtung Prada abbiegen. Dabei übersah er den von Poschiavo nahenden Güterzug. Bei der Kollision wurde der Personenwagen total beschädigt. Im Bahnverkehr entstanden durch den Unfall Verspätungen von rund 25 Minuten. Während der Bergung der Verletzten und der Räumung der Unfallstelle kam es rund eine Viertelstunde lang auch zu Verkehrsbehinderungen auf der Strasse.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel