Navigation

Seiteninhalt

Landquart: Brandfall in Mehrfamilienhaus

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Brandfall in einem Mehrfamilienhaus an der Landquarter Seilbruckstrasse ist am späten Donnerstagnachmittag ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Die anwesenden Hausbewohner mussten jedoch vorübergehend evakuiert werden.
Nach bisherigen Erkenntnissen führte ein technischer Defekt am Kühlschrank in einer Wohnung im zweiten Stockwerk zu diesem Brandfall. Die sofort ausgerückte Feuerwehr des Stützpunktes Landquart konnte den Brand schnell löschen und ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Es entstand jedoch eine starke Rauchentwicklung. Durch die Lüftung des Gebäudes drang der Rauch auch in die anderen Wohnungen des Hauses ein, was eine vorübergehende Evakuation von etwa zehn Hausbewohnern erforderlich machte. Zur genauen Abklärung der Brandursache wurde ein Brandermittler der Kantonspolizei Graubünden beigezogen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel