Navigation

Seiteninhalt

Klosters: Kollision zwischen Personenwagen und zwei Pferden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Sunnibergbrücke bei Klosters ist es in der Nacht auf Montag zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und zwei Pferden gekommen. Eines der Pferde wurde dabei so schwer verletzt, dass es vom Tierarzt eingeschläfert werden musste.
Die beiden Pferde flüchteten ab einer eingezäunten Wiese unterhalb Klosters. In der Folge liefen sie auf der Strasse in Richtung Gotschnatunnel. Auf der Sunnibergbrücke kam es dann zwischen einem der beiden Pferde und einem aus Richtung Davos kommenden Personenwagen zu einer heftigen Kollision. Das zweite Pferd wurde vom Fahrzeug ebenfalls noch touchiert. Es wurde jedoch nur leicht verletzt. Am Personenwagen entstand beträchtlicher Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel