Navigation

Seiteninhalt

Thusis: Rollerfahrer nach Kollision mit Personenwagen verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorroller ist am Dienstagmorgen bei Thusis der Lenker des Rollers mittelschwer verletzt worden. Mit der Ambulanz wurde er ins Spital nach Thusis gefahren.

Eine Personenwagenlenkerin befuhr die Querverbindung Thusis-Fürstenaubruck. Beim Autobahnanschluss wollte sie nach links abbiegen und auf die A13 einfahren. Bei diesem Manöver übersah sie jedoch den aus der Gegenrichtung kommenden Motorroller. In der Folge kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer frontal-seitlichen Kollision.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel