Navigation

Seiteninhalt

Peist: Motorradlenker verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Schanfiggerstrasse in Peist wurde am Samstagnachmittag ein Motorradlenker verletzt. Der Töfffahrer war in Richtung Arosa unterwegs, als er in Peist, nach einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen, mit dem rechtsseitigen Bündnerzaun kollidierte. Dabei zog er sich Beinverletzungen zu. Mit dem Rettungswagen wurde der Verletzte ins Kantonsspital nach Chur transportiert.

Castasegna: Töfffahrer bei seitlich-frontaler Kollision mittelschwer verletzt
Bei der Nordausfahrt Castasegna kam es am Samstagmittag zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Ein Automobilist fuhr auf der Hauptstrasse Nr. 3 vom Grenzübergang in Richtung Nordausfahrt Castasegna. Bei der Nordausfahrt Castasegna beabsichtigte er nach links in Richtung Brentan abzubiegen. Ein nachfolgender Töfffahrer gewahrte diese Situation nicht und setzte zum Überholen an. In der Folge kam es zwischen dem abbiegenden Personenwagen und dem überholenden Motorrad zu einer seitlich-frontalen Kollision. Der Töfffahrer kam zu Fall und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Mit der Ambulanz wurde der Verletzte ins Spital nach Chiavenna transportiert. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel