Navigation

Seiteninhalt

Pontresina: Pferdekutschenunfall im Val Roseg

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Vor einer Pferdekutschenfahrt vom Val Roseg in Richtung Pontresina kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Als die Fahrgäste auf der Kutsche Platz genommen hatten und der Kutscher losfahren wollte, meldete sich eine weitere Person für die Fahrt. Der Kutscher stieg vom Bock ab, um diesen Fahrgast einsteigen zu lassen. Im selben Augenblick setzten sich die Pferde in Bewegung und starteten durch. Der Kutscher und einige Fahrgäste versuchten vergeblich das Gespann zu stoppen. Nach wenigen Metern, als die Kutsche teilweise von der Strasse abgekommen war, wurden zwei Damen von der Kutsche geschleudert und stürzten auf die angrenzende Wiese. Nach rund einem Kilometer kollidierte die Kutsche, auf der sich noch acht Fahrgäste befanden, mit einem Baum am Strassenrand und kam dadurch zum Stillstand. Eine der verletzten Personen wurde mit dem Rega-Helikopter, eine zweite mit der Rettung Oberengadin (REO) ins Spital nach Samedan eingeliefert.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel