Navigation

Seiteninhalt

Ramosch: Streifkollision fordert drei Verletzte

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Streifkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen sind am Montagvormittag bei Ramosch drei Personen leicht verletzt worden. Mit der Ambulanz wurden sie ins Spital nach Scuol gebracht.
Der Motorradlenker befand sich ausgangs Ramosch auf der Fahrt in Richtung Oberengadin. Aus unbekannten Gründen geriet er mit seiner Maschine leicht auf die Gegenfahrbahn, wo es mit einem entgegenkommenden Personenwagen zu einer Streifkollision kam. Die Scheibe der Fahrertüre des Autos ging dabei in Brüche, wodurch sich die Lenkerin des Personenwagens, der Zweiradfahrer und seine Mitfahrerin Schnittverletzungen zuzogen. An den Fahrzeugen entstand ansonsten nur geringer Schaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel