Navigation

Seiteninhalt

Zernez: Verletzter Motorradfahrer nach Unfall am Ofenpass

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Motorrädern und einem Personenwagen ist am Montagvormittag am Ofenpass ein Motorradlenker mittelschwer verletzt worden. Mit der Rega wurde er ins Kantonsspital Chur geflogen.
Die zwei Motorradfahrer befuhren den Ofenpass talwärts in Richtung Zernez. Zwischen Il Fuorn und dem Zollamt La Drossa bremste der vorausfahrende Zweiradlenker sein Fahrzeug in einer scharfen Rechtskurve brüsk ab. In der Folge geriet er ins Schleudern und stürzte. Samt Maschine rutschte er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort heftig frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Beim Versuch, dem vorausfahrenden Töfffahrer auszuweichen, kam der andere Lenker ebenfalls zu Fall und kollidierte mit demselben Personenwagen. Im Gegensatz zu seinem Kameraden blieb er jedoch unverletzt. Der entstandene Sachschaden ist gering. Für die Dauer der Bergung des Verletzten musste die Ofenpassstrasse für etwa 40 Minuten in beiden Richtungen gesperrt werden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel