Navigation

Seiteninhalt

Malans: Reitunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Eine 23-jährige Frau ist am Freitagnachmittag bei einem Reitunfall auf einem Feldweg in Malans schwer verletzt worden. Die Reiterin, die allein unterwegs war, zog sich bei einem Sturz zwischen dem Chlus-Tunnel und dem unbewachten Bahnübergang schwere Kopfverletzungen zu. Nach notfallmedizinischer Versorgung vor Ort wurde die junge Reiterin mit dem Rega-Helikopter ins Kantonsspital Chur gebracht. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und Gegenstand der laufenden Abklärungen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel