Navigation

Seiteninhalt

Pontresina: Beim Überholen verletzt, Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Kollision auf der Berninapassstrasse wurden am Sonntagmittag ein Töfffahrer und sein Mitfahrer verletzt. Eine Fahrzeugskolonne fuhr vom Bernina Hospiz in Richtung Pontresina. Höhe Naturparkplatz, beim Kieswerk Montebello, beabsichtigte der an vorderster Stelle fahrende Automobilist nach links abzubiegen. Nach eigenen Angaben stellte er den Richtungsblinker ein und bremste sein Fahrzeug ab. Gleichzeitig setzte ein nachfolgender Motorradlenker zum Überholen des an zweiter Stelle fahrenden Personenwagens an. In der Folge kam es auf der Gegenfahrbahn zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen dem abbiegenden Fahrzeug und dem Töff. Beim anschliessenden Sturz zogen sich der Motorradfahrer leichte und sein Soziusfahrer mittelschwere Verletzungen zu. Mit der Rettung Oberengadin (REO) wurden die beiden Verletzten ins Spital nach Samedan transportiert. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
Der genaue Unfallhergang ist noch nicht restlos abgeklärt, deshalb sucht die Polizei Zeugen. Der Lenker des an zweiter Stelle fahrenden Fahrzeugs und auch weitere Personen, welche Angaben zu diesem Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Silvaplana, Tel. 081 838 70 60, zu melden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel