Navigation

Seiteninhalt

Sedrun: Raser in der Surselva unterwegs - Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Surselva haben sich am späten Mittwochnachmittag zwei Lotusfahrer ein Rennen geliefert. Gemäss Aussagen von mehreren Anrufern sollen die beiden Personenwagenlenker wiederholt sehr gefährliche Fahrmanöver gemacht haben.
Bei den beiden Personenwagen handelte es sich um einen grünen und einen schwarzen Lotus, Typ Elise Sport, mit Kontrollschildern aus Grossbritannien. Die beiden Lenker, die offenbar einer Gruppe von etwa 50 weiteren Lotusfahrern angehören, kamen aus dem Wallis und wollten durch Graubünden ins Engadin reisen. Auf der Fahrt durch die Surselva sollen sie wiederholt sehr gefährliche Überholmanöver durchgeführt haben und mit stark übersetzter Geschwindigkeit gefahren sein. Personen, die zu diesen Manövern der beiden Lenker sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsstützpunkt Chur, Telefon 081 257 72 50, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel