Navigation

Seiteninhalt

Davos: Kindergartenschülerin von Personenwagen erfasst

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
br>Eine fünfjährige Kindergartenschülerin hat sich am Dienstagnachmittag in Davos bei einer Kollision mit einem Personenwagen leicht verletzt. In Begleitung ihrer Mutter wurde das Mädchen durch die Ambulanz ins Spital Davos gefahren.
Das Mädchen war zu Fuss auf der Talstrasse unterwegs. Sie benutzte dazu das Trottoir. Beim Überqueren einer Seitenstrasse wurde sie von einem Personenwagen, dessen Lenker in diese Seitenstrasse einbiegen wollte, erfasst. Das Kind schlug mit dem Kopf auf die Motorhaube auf, verletzte sich aber glücklicherweise nur leicht.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel