Navigation

Seiteninhalt

Pontresina: Mit 192 km/h bei erlaubten 80 km/h geblitzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer eineinhalbstündigen Geschwindigkeitskontrolle am Mittwochnachmittag zwischen Pontresina und dem Bernina Hospiz waren von 100 gemessenen Fahrzeugen deren 17 zu schnell unterwegs. Der schnellste Fahrer wurde mit einer Geschwindigkeit von 192 km/h gemessen. Ihm wurde der Führerausweis auf der Stelle entzogen. Die Kontrolle fand auf der Berninapassstrasse ausserorts statt, wo 80 km/h als Höchstgeschwindigkeit gelten.

Landquart: Lastwagen umgekippt
Im Industriequartier in Landquart kippte am Mittwochnachmittag ein Lastwagen bei einem Selbstunfall seitlich um. Vom Kreisel bei der Ausfahrt der A13 herkommend beabsichtigte der Chauffeur eines Lastwagens in Richtung Landquarter Industriequartier zu fahren. In einer lang gezogenen Linkskurve fuhr er gerade aus und über die rechte Leitplanke. Beim Gegensteuern geriet der Lastwagen, nachdem er die Fahrbahn überquert hatte, über den linken Strassenrand hinaus, kippte seitlich um und kam in der abfallenden Böschung zum Stillstand. Der Chauffeur konnte sich selber aus der Führerkabine befreien und erlitt leichte Verletzungen. Zur Kontrolle wurde er mit der Rettung Chur ins Kantonsspital transportiert. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel