Navigation

Seiteninhalt

Tarasp: Brandfall in Engadinerhaus fordert Sachschaden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In einem Engadinerhaus in Tarasp ist es am Dienstagnachmittag zu einem Brandfall gekommen. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken. Verletzt wurde niemand.
Das Feuer brach in der Parterrewohnung des zweistöckigen Hauses aus. Der Brandherd befand sich im Badezimmer im Bereich eines Heizstrahlers. Weil sich niemand im Haus befunden hatte, wurden die vom Feuer nicht betroffenen übrigen Räume mit Rauch geschwängert, bevor der Brand von Passanten bemerkt wurde und die ausgerückte Feuerwehr Pisoc diesen löschen konnte. Die genaue Brandursache ist Gegenstand der Ermittlungen. Brandstiftung kann jedoch ausgeschlossen werden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel