Navigation

Seiteninhalt

Grüsch: Zwei Verletzte nach Kollision zweier Personenwagen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Kollision zweier Personenwagen sind am Dienstagabend auf der Überführung der A28 bei Grüsch die beiden Lenker leicht verletzt worden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Die beiden Lenker fuhren mit ihren Fahrzeugen hintereinander von Grüsch kommend in Richtung Sportcenter. Auf der Überführung der Prättigauerstrasse A28 wollte der Lenker des vorderen Personenwagens nach links zur Einfahrt nach Landquart abbiegen. Im gleichen Augenblick setzte der Lenker des hinteren Fahrzeuges zum Überholen an. In der Folge kam es zu einer heftigen frontal-seitlichen Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls kippte das hintere Fahrzeug und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Die beiden verletzten Lenker wurden mit der Ambulanz ins Spital Schiers gefahren.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel