Navigation

Seiteninhalt

Maloja: Arbeitsunfall in Schreinerei

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Donnerstagvormittag hat sich in Maloja ein Schreiner bei Sägearbeiten schwer verletzt. Aus noch nicht völlig geklärten Gründen geriet der Mann mit seiner rechten Hand in die laufende Fräse. Dabei wurde ihm das rechte Handgelenk fast vollständig abgetrennt. Nach notfallmedizinischer Versorgung an der Unfallstelle wurde er mit dem Rega-Heli ins Universitätsspital nach Zürich überflogen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel