Navigation

Seiteninhalt

Landquart: Personenwagenlenker nach Selbstunfall verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Der Lenker eines Personenwagens hat sich am Mittwochnachmittag auf der Prättigauerstrasse zwischen Landquart und dem Chlustunnel bei einem Selbstunfall leicht verletzt. Der ausgerückte Notarzt fuhr den Verunfallten ins Spital nach Schiers.
Der Automobilist befuhr mit seinem Personenwagen die Prättigauerstrasse A28 taleinwärts. Etwa 100 Meter nach der Tankstelle Ganda geriet das Fahrzeug über den rechten Strassenrand hinaus und stürzte über die Böschung. Durch den Aufprall auf einer Bodenunebenheit wurde der Wagen angehoben und etwa 20 Meter durch die Luft katapultiert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Wildschutzzaun wurde auf einer Länge von etwa 15 Metern ebenfalls beschädigt.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel