Navigation

Seiteninhalt

Parpan: Personenwagen auf der Seite gelandet

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag zwischen Churwalden und Parpan ist ein Personenwagen ins Schleudern geraten und auf der Seite liegend zum Stillstand gekommen. Verletzt wurde niemand.
Gegen 08:30 Uhr fuhr ein Automobilist mit seinem Personenwagen von Churwalden in Richtung Parpan. In einer Linkskurve kam das Fahrzeug auf der feuchten Fahrbahn ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Strassenböschung. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Dabei wurde es erheblich beschädigt. Der Lenker und der Mitfahrer blieben unverletzt. Während der Räumung der Unfallstelle musste der Verkehr vorübergehend einspurig geführt werden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel