Navigation

Seiteninhalt

Chur: Brand eines Adventsgestecks verursacht Rauchschaden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein in Brand geratenes Weihnachtsgesteck hat am frühen Samstagmorgen in einer Modeboutique in der Churer Altstadt erheblichen Rauchschaden verursacht. Wegen einer nicht gelöschten Kerze hatte die in einem Glasgefäss platzierte Adventsdekoration Feuer gefangen und zu Rauchentwicklung geführt. Die Stadtfeuerwehr Chur wurde an die Kupfergasse aufgeboten, um den Rauch mit einem Lüfter aus dem Geschäftshaus abzusaugen. Verletzt wurde niemand. Es entstand kein Brandschaden, jedoch erheblicher Rauchschaden, der sich derzeit aber noch nicht beziffern lässt.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel