Navigation

Seiteninhalt

Silvaplana/Susch: Mehrere Verzeigungen bei gemeinsamer Kontrolle

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer gemeinsamen Verkehrskontrolle der Kantonspolizei Graubünden und der Grenzwacht Region 3, sind am Freitagabend auf der Engadinerstrasse bei Silvaplana und Susch mehrere Widerhandlungen festgestellt und verzeigt worden. Es handelte sich vor allem um Verstösse gegen das Strassenverkehrs- und das Betäubungsmittelgesetz.
Während rund dreier Stunden kontrollierten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an zwei Kontrollposten den Verkehr. Die Fahrzeuginsassen wurden auch kriminalpolizeilich vertieft kontrolliert, wobei die Mitarbeiter durch zwei Drogenhunde unterstützt wurden. Die Kontrollen förderten mehrere Cannabisprodukte und kleinere Mengen von Kokain und Amphetaminen zu Tage. Nebst mehreren an Ort und Stelle ausgesprochenen Ordnungsbussen in der Gesamthöhe von rund 1'500 Franken, wurde einem Personenwagenlenker der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Er war mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h anstatt der erlaubten 80 km/h gemessen worden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel