Navigation

Seiteninhalt

Mulegns: Zwei Verletzte nach Frontalkollision zweier Personenwagen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Frontalkollision zweier Personenwagen sind am Sonntagnachmittag in Mulegns im Oberhalbstein zwei Personen leicht verletzt worden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Der Unfall ereignete sich innerorts. Ein talwärts fahrender Personenwagenlenker wollte auf einer Geraden ein anderes Fahrzeug überholen. Dabei übersah er, dass im gleichen Augenblick ein weiterer Personenwagen entgegen kam. In der Folge kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zur Frontalkollision. Einer der beteiligten Lenker wurde mit der Ambulanz ins Kreisspital Savognin gefahren, während der andere von einer Privatperson in ärztliche Behandlung gebracht wurde.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel