Navigation

Seiteninhalt

Domat/Ems: Frau überfallen und ausgeraubt - Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Mittwochmorgen kurz nach 8.30 Uhr ist an der Reichenauerstrasse in Domat/Ems eine Frau überfallen und ausgeraubt worden. Die Kantonspolizei Graubünden fahndet nach zwei Männern.

Die 73-jährige Frau war auf dem Weg zur Bushaltestelle, als sie vor dem Haus von zwei Unbekannten angesprochen und zurück ins Haus gedrängt wurde. Die beiden Männer fesselten die Frau und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie entwendeten Bargeld und Bankkarten und entfernten sich anschliessend in unbekannte Richtung. Die Frau konnte um Hilfe rufen und wurde von einem Anwohner befreit.

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei Graubünden fahndet nach den zwei unbekannten Männern. Einer der beiden soll 30 bis 40 Jahre alt, rund 190 Zentimeter gross und von schlanker Statur sein. Er trug eine dunkle Jacke mit der Aufschrift „Alpiq“ und sprach gebrochen Englisch. Über den zweiten Täter liegen derzeit keine Angaben vor. Personen, die Angaben zu den beiden Männern machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Graubünden unter Telefon 117 zu melden.
Neuer Artikel