Navigation

Seiteninhalt

Chur: Stadtpolizei Chur stoppt Tatverdächtige nach Raubüberfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Wenige Minuten nach einem Raubüberfall auf ein Geschäft an der Churer Masanserstrasse hat eine Patrouille der Stadtpolizei Chur am Donnerstagmittag zwei Tatverdächtigte gestellt. Für weitere Abklärungen übergaben sie die beiden Männer der Kantonspolizei Graubünden.

Die Täterschaft hatte kurz nach zwölf Uhr mittags das Geschäft betreten und die anwesende Angestellte überwältigt und gefesselt. Dann entnahmen sie der Kasse Bargeld in der Höhe von rund tausend Franken. Die beiden festgenommenen Serben im Alter von 53 und 43 Jahren fuhren in einem Personenwagen in Richtung Autobahnanschluss Chur Nord, wo sie von einer Patrouille der Stadtpolizei Chur angehalten und kontrolliert wurden. Sie wurden der Staatsanwaltschaft Graubünden zugeführt und befinden sich derzeit in Haft.
Neuer Artikel