Navigation

Seiteninhalt

Chur: Polizeilich gesuchte Personen angehalten

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag sind auf der Rossbodenstrasse die Insassen eines Personenwagens kontrolliert worden. Zwei dieser Personen waren national zur Verhaftung ausgeschrieben.
 
Anlässlich einer Kontrolltour fiel einer Patrouille der Stadtpolizei Chur auf dem Parkplatz Obere Au eine sich verdächtig verhaltende Personengruppe auf. Diese war zuvor in einen Personenwagen gestiegen und fuhr auf der Rossbodenstrasse in Richtung Autobahneinfahrt. Nachdem das Fahrzeug angehalten werden konnte, wurden die Insassen einer eingehenden Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass zwei davon national zur Fahndung ausgeschrieben waren. Die weiteren Abklärungen, welche von der Kantonspolizei Graubünden durchgeführt wurden, ergaben, dass gegen einen weiteren Insassen eine Ausschreibung wegen Verdachts der Begehung von Einbruchdiebstählen bestand. Zudem hielt sich dieser illegal in der Schweiz auf. Das Fahrzeug wurde einer eingehenden Untersuchung unterzogen. Dafür standen auch Spezialisten der Grenzwache zur Verfügung. Bei den angehaltenen und festgenommenen Personen handelt es sich um rumänische Staatsangehörige.
Neuer Artikel