Navigation

Seiteninhalt

Zillis: Landwirt beim Holzfällen verunfallt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Beim Holzfällen hat sich am Samstagmorgen in Zillis ein Mann verletzt. Mit Rückenverletzungen wurde er mit dem Rettungshelikopter ins Kantosspital Graubünden nach Chur geflogen.

Der 47-jährige Landwirt war oberhalb des Dorfes mit ausholzen seines Wieslandes beschäftigt. Dabei fällte er mit der Kettensäge einige Bäume. Als er im Begriffe war einen Baum umzusägen, bemerkte er nicht, dass über ihm eine zuvor geschnittene Erle ins Rutschen kam und ihn dabei am Rücken traf. Sein 10-jähriger Sohn welcher dabei zuschaute, schlug sofort Alarm und holte Hilfe.
Neuer Artikel