Navigation

Seiteninhalt

Disentis: Fussgänger von Autofahrer übersehen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitagabend ist in Disentis ein Fussgänger von einem Personenwagen angefahren und erheblich verletzt worden.

In der  "Zone 30" fuhr der 38-jährige Mann mit seinem Personenwagen über die Lukmanierstrasse in Richtung Curaglia. In der Dorfmitte beabsichtigte er nach links in eine Nebenstrasse abzubiegen und übersah dabei den zu Fuss die Strasse überquerenden 80-jährigen Rentner. In der Folge erfasste er mit der Frontpartie des Wagens den Fussgänger und schleuderte diesen zu Boden. Unverzüglich brachte der Autofahrer den Verletzten zum Dorfarzt. Von dort wurde der Verunfallte mit der Ambulanz ins Spital nach Ilanz überführt. Beim Fahrzeuglenker wurde eine Blutprobe angeordnet.
Neuer Artikel