Navigation

Seiteninhalt

Maienfeld: Unfall mit Sattelschlepper sorgt für Rückstau auf A13

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Donnerstagnachmittag hat sich auf der Nationalstrasse A13 bei Maienfeld ein Verkehrsunfall mit einem Sattelschlepper ereignet. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden.

Der Chauffeur des Sattelschleppers war auf der A13 von Chur Richtung Sargans unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Maienfeld geriet der Auflieger aus noch unbekannten Gründen nach rechts auf den Pannenstreifen, während das Zugfahrzeug weiter geradeaus fuhr. Der Auflieger beschädigte die Leitplanke auf einer Länge von rund 30 Metern, danach gelang es dem Chauffeur, sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand anzuhalten. Die Bergung gestaltete sich sehr schwierig. Die Autobahn A13 konnte während rund eineinhalb Stunden nur einspurig befahren werden und musste während der Bergung zeitweise sogar ganz gesperrt werden. Dies führte zu beträchtlichem Rückstau. Eine Expertise soll nun zeigen, ob ein technischer Defekt am Fahrzeug zum Unfall geführt hat.
 

Der Auflieger des Sattelschleppers geriet nach rechts in die Leitplanke.


Die Bergung des Sattelschleppers gestaltete sich sehr aufwendig.
Neuer Artikel