Navigation

Seiteninhalt

Laax: Beim Manövrieren mit Personenwagen verunfallt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Glück im Unglück hatte am Freitagabend ein Personenwagenlenker. Beim Manövrieren vor seinem Hause in Laax geriet er über den Strassenrand hinaus, stürzte die Böschung hinunter und verletzte sich mittelschwer. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Der 66-jährige Lenker manövrierte mit seinem Personenwagen mit Automatikgetriebe vor seiner Garage. Aus noch nicht geklärten Gründen verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und geriet rückwärts über den Strassenrand hinaus. In der Folge rollte das Fahrzeug gegen 20 Meter eine steile Böschung hinunter, überschlug sich und kam auf der Seite liegend an einer Hausfassade zum Stillstand. Angehörige brachten den Verunfallten ins Spital nach Ilanz.

Neuer Artikel