Navigation

Seiteninhalt

Davos: Fahrzeuglenker erfasst Personengruppe

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Montag kurz vor 17 Uhr ist es beim Bahnhof Davos Dorf zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Lenker eines Personenwagens erfasste eine Gruppe von Skitouristen. Drei Personen wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

Eine Skitourengruppe aus Norwegen und ihre Tourenführerin kamen mit dem Bus von Klosters beim Bahnhof Davos Dorf an. Mit ihren Skiern und Rucksäcken überquerten sie den Bahnhofplatz, um zur gegenüberliegenden Bushaltestelle zu gelangen. Gleichzeitig fuhr der Lenker eines Personenwagens aus einem Parkplatz heraus und über den Bahnhofplatz. Er erfasste aus noch ungeklärten Gründen drei der fünf Personen mit der Wagenfront. Zwei Ambulanzfahrzeuge fuhren zwei der Verletzten, darunter auch die einheimische Tourenführerin, ins Spital Davos. Eine Person wurde ambulant behandelt. Der 67-jährige Autolenker stand unter Schock und wurde ebenfalls ins Spital Davos gebracht.
Neuer Artikel