Navigation

Seiteninhalt

Felsberg: Gasaustritt führt zu Feuerwehreinsatz

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Gas, das aus einer Gasflasche ausgeströmt ist, hat am Dienstagnachmittag in Felsberg einen Feuerwehreinsatz erfordert. Personen kamen glücklicherweise keine zu Schaden.

Zwei Arbeiter einer Plattenlegerfirma waren im Keller des Firmengebäudes damit beschäftigt, Dachpappe zu verschweissen. Dazu verwendeten sie Gas aus einer Gasflasche. Aus noch unbekannten Gründen entzündete sich plötzlich ein Teil des Schlauches, worauf rund fünf Liter Gas ausströmten. Weil Gas schwerer ist als Luft, sammelte es sich im Keller und konnte nicht entweichen. Die beiden Arbeiter begaben sich rechtzeitig ins Freie und somit in Sicherheit. Um das Gas aus dem Keller zu pumpen und zu neutralisieren, standen rund 20 Angehörige der Feuerwehr Domat/Ems-Felsberg sowie der Chemiewehr der Ems-Chemie im Einsatz. Nach rund eineinhalb Stunden konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.
Neuer Artikel