Navigation

Seiteninhalt

Fideris: Schwerverletzter Motorradfahrer nach Auffahrkollision

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Ein einheimischer Motorradlenker ist am Dienstagmorgen auf der Prättigauerstrasse A28 zwischen Fideris und Küblis bei einer Auffahrkollision schwer verletzt worden. Die Rega brachte ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur.

Zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles waren entlang der Strasse Holzerarbeiten im Gang. Der Verkehrsdienst musste deshalb den Verkehr phasenweise anhalten. Während einer solchen Phase bildete sich in Richtung Küblis eine Kolonne von mehreren Fahrzeugen. Der Motorradfahrer erkannte dies zu spät und prallte frontal auf das hinterste Fahrzeug der Kolonne auf. Das Motorrad wurde dabei total und der Personenwagen erheblich beschädigt. 

Neuer Artikel