Navigation

Seiteninhalt

Casaccia: Motorradfahrer nach Frontalkollision mittelschwer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein 21-jähriger Motorradfahrer aus dem Kanton Graubünden hat sich am Samstagabend bei einer Frontalkollision mit einem Personenwagen oberhalb Casaccia mittelschwer verletzt. Ein Ambulanzfahrzeug brachte ihn ins Spital Oberengadin nach Samedan.

Der Motorradfahrer fuhr bergwärts durch das Bergell in Richtung Malojapass. Kurz nach Casaccia geriet er in einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es mit einem entgegenkommenden Personenwagen zu einer heftigen Frontalkollision. Der Zweiradfahrer wurde mehrere Meter weggeschleudert und blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Strasse war nach der Kollison während rund einer halben Stunde in beiden Richtungen gesperrt.

Neuer Artikel