Navigation

Seiteninhalt

Domat/Ems: Führerausweis und Motorrad nach massiver Geschwindigkeitsüberschreitung beschlagnahmt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In Domat/Ems ist am frühen Samstagabend ein Motorradlenker mit einer Geschwindigkeit von 141 bei erlaubten 80 Stundenkilometern gemessen worden. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen und das Motorrad durch die Staatsanwaltschaft Graubünden beschlagnahmt.

Der 32-jährige Zweiradfahrer aus dem Kanton Graubünden fuhr auf der Kantonsstrasse von Reichenau kommend in Richtung Domat/Ems, als er von einer Geschwindigkeitskontrolle der Kantonspolizei Graubünden erfasst wurde. Nach Abzug der Gerätetoleranz beträgt die für die Bestrafung massgebende Geschwindigkeit 141 Stundenkilometer. Der Lenker wird nun an die Staatsanwaltschaft Graubünden verzeigt.
Neuer Artikel