Navigation

Seiteninhalt

Chur: Knapp ein Dutzend Autoreifen zerstochen – Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Eine unbekannte Täterschaft hat in der Zeit zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend auf dem Parkplatz Obere Au in Chur an insgesamt elf Fahrzeugen jeweils einen Reifen zerstochen.

Eine der Geschädigten meldete die Sachbeschädigung an ihrem Fahrzeug am Sonntagabend bei der Stadtpolizei Chur. Die Patrouille, die anschliessend ausrückte, stellte fest, dass nebst dem Fahrzeug der Meldeerstatterin noch an zehn weiteren Autos auf dem Parkplatz jeweils ein Reifen zerstochen wurde. Daraufhin wurde die Fahndung der Kantonspolizei Graubünden aufgeboten, welche die Ermittlungen aufgenommen hat. Personen, welche in diesem Zusammenhang Hinweise geben können, sind erbeten, sich mit der Fahndung Hansahof in Chur, Telefon 081 257 73 00, in Verbindung zu setzen.
Neuer Artikel