Navigation

Seiteninhalt

Grono: Mit 105 Stundenkilometer innerorts

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In Grono ist am Samstagabend ein Personenwagenlenker mit einer Geschwindigkeit von 105 bei erlaubten 50 Stundenkilometern gemessen worden. Der Führerausweis auf Probe wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Der im Misox wohnhafte19-jährige Automobilist wurde in Grono im Bereich des Fussgängerstreifens Ranzo von einer Geschwindigkeitskontrolle der Kantonspolizei Graubünden erfasst. Er überschritt die erlaubte Geschwindigkeit nach Abzug der Toleranz um 49 Stundenkilometer. Der Lenker wird nun an die Staatsanwaltschaft Graubünden verzeigt.
Neuer Artikel