Navigation

Seiteninhalt

Rona: Mit 169 Stundenkilometern unterwegs

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In Rona ist am Samstagvormittag ein Motorradduo mit einer Nettogeschwindigkeit von 169 bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 80 Stundenkilometern gemessen worden. Die beiden Motorräder wurden sichergestellt.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Samstagvormittag auf der Julierstrasse bei Rona sind während einer Zeitspanne von zwei Stunden insgesamt 13 Fahrzeuge mit einer Geschwindigkeit von 116 und mehr Stundenkilometern gemessen worden, welches allesamt grobe Verkehrsregelverletzungen darstellen. Die schnellsten dabei waren zwei italienische Motorradlenker, welche die gesetzliche Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h ausserorts um 89 Stundenkilometer übertrafen. Die beiden Motorräder wurden im Auftrag der Staatsanwaltschaft Graubünden beschlagnahmt.
Neuer Artikel