Navigation

Seiteninhalt

Pontresina: Frontalkollision nach Überholmanöver

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Samstagnachmittag ist es auf der Berninapassstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen. Drei Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und ins Spital Samedan überführt.
 
Ein 28-jähriger italienischer Personenwagenlenker fuhr auf der Berninapassstrasse von Pontresina kommend in Richtung Bernina Hospiz. Bei der Örtlichkeit Curtinatsch, kurz vor der Talstation Lagalp, setzte der Pw-Lenker zum Überholen von einer vor ihm fahrenden Fahrzeuggruppe an. Gleichzeitig fuhr eine Personenwagenlenkerin talwärts in Richtung Pontresina. Trotz einer Vollbremsung des Überholenden kam es am linken Strassenrand zu einer Frontalkollsion zwischen den beiden Fahrzeugen. Das bergwärts fahrende Auto wurde durch die Kollision über die linksseitige Böschung geschleudert. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Die Pw-Lenkerin sowie die beiden Mitfahrer des entgegenkommenden Autos wurden leicht verletzt und mit zwei Ambulanzen der Rettung Oberengadin ins Spital nach Samedan gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
 
Neuer Artikel